Skateboards kaufen

Skateboard Kugellager - Fakten über Skate Kugellager

Skateboard Kugellager

Auf dieser Seite finden sich allgemeine Informationen zu Kugellager für Skateboards, die in Skater-Kreisen auch Bearings genannt werden. Außerdem gibt es Tipps zum Kugellager kaufen. Es wird auf die Qualität und das Material eingegangen, aber auch auf den Einbau und die Pflege. Dabei wird erklärt, wie die Lebensdauer der Skate Kugellager durch gute Pflege erhöht werden kann. Zusätzlich wird ausgeführt, was man unter ABEC versteht und aus welchem Material Skateboard Kugellager bestehen.

Skateboard Kugellager haben einen großen Einfluss auf die Performance beim Fahren und auf die Geschwindigkeit. Sie gehören zu der Grundausstattung jedes Boards. Man benötigt zwei pro Rolle, das bedeutet acht insgesamt pro Board. Da die Größen genormt sind, passt normalerweise jedes Bearing in jede Rolle.

Kugelmaterial und Qualität

Die Präzision der Herstellung wird mit ABEC, auf einer Skala von etwa 1 bis 10 angegeben, wobei es inzwischen auch höhere ABECs zu finden gibt. ABEC gibt die Fehlerquote bei der Herstellung und im Grunde die Qualität an, allerdings nicht die Laufgeschwindigkeit. Dies bedeutet ein ABEC 1 Bearing kann unter Umständen schneller laufen, als ein ABEC 5 Bearing, allerdings verschleißt es auf jeden Fall schneller. Also können mit niedrigeren ABEC Werten durchaus große Geschwindigkeiten und manchmal sogar höhere Geschwindigkeiten als mit höheren ABEC Werten erreicht werden. Doch gerade bei hohem Tempo macht sich die Qualität bemerkbar, vor allem in der Fahr-Performance. Die Qualitätsspanne der Lager untereinander kann bei niedrigen ABEC-Werten extrem sein, was bedeutet man kann beim Kauf Pech, aber auch Glück haben. Bei qualitativ guten Boards sind heutzutage Lager mit mindestens ABEC 5 fast schon zum Standard geworden.

Am Wichtigsten beim Material ist das Material der Kugeln. Verbreitet, und bei allen gängigen Bearings zu finden, sind Stahlkugeln. Sie sind durchaus in Ordnung und mit ihnen lässt sich ein gutes Skateboard zusammenstellen. Falls man auf der Suche nach etwas Außergewöhnlicheres ist, muss man aber mehr Geld investieren. Dabei kommen Bearings mit Kugeln aus Chrom, Swiss Steel oder Titan in Frage. Diese Materialien sind extrem widerstandsfähig und gleichbedeutend mit einer langen Lebensdauer der Bearings. Auch Keramik-Siliziumnitrid-Kugeln bieten einen solchen Effekt und zusätzlich noch eine sehr hohes Tempo. Sie setzen keinen Rost an, wodurch sie noch langlebiger werden. Allerdings werden sie eher in Longboards eingesetzt.

Kugellager Skateboard Einbau

Der Einbau der Bearings ist im Grunde kinderleicht. Sie werden mit den Daumen behutsam in die Skateboard Rollen gedrückt. Allerdings ist dabei unbedingt zu beachten, dass keine Werkzeuge, Geräte oder andere spitzen Gegenstände benutzt werden. So lassen sich gleichzeitig die Bearings und die Garantie auf einmal zerstören. Es existieren Bearings, die auf einer Seite offen sind. Die offene Seite sollte nach innen verbaut werden, da so das Eindringen von Dreck vermieden wird. Zu empfehlen wären sogenannte "Spacer", die zwischen die zwei Bearings eingebaut werden. Sie erhöhen nicht nur die Lebensdauer, sondern sorgen ebenfalls für eine bessere Rotation der Rollen. Auch Speedrings können nützlich sein. Dabei handelt es sich um Unterlegscheiben, die auf die Achsstifte platziert werden und so die Lager vor Reibung schützen.

Pflege der Skateboard Kugellager

Bearings gut zu pflegen kann die Haltbarkeit drastisch erhöhen. Sie sollten sie unter allen Umstände von Wasser, feuchter Umgebung und Sand ferngehalten werden. Eine Maßnahme, um die Lebenszeit zu erhöhen. Eine weitere ist die regelmäßige Reinigung. Dabei ist vor allem auf Dreck und Staub zu achten. Skatet man viel im Freien sollten die Bearings außerdem verschlossen sein, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern. Skatet man überwiegend in Skate-Hallen, beziehungsweise in geschlossenen Räumen, hat es Vorteile die Bearings offen zu lassen. Denn so ist die Hürde für die Reinigung nicht so hoch. Bei manchen Firmen gibt es auch ein Wartungs-Schild mit "öffnungsbar". Auch die Schmierung mit passendem Fett ist elementar. Wie bereits oben erwähnt, sollten Spacer benutzt werden. Beherzigt man alle diese Punkte, steht einer langen Lebensdauer der Skateboard Kugellager nichts mehr im Wege.

Kugellager für Skateboard beim Shop amazon.de *

Angebote zu Skateboard Kugellager beim Shop blue-tomato.com *

© skateboards-kaufen.de - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Sitemap - * = Affiliatelink / Werbung